SERVICE-LINE 0202 - 870 05 03
  • Deutsch  Deutsch
  • English  Englisch
  • Dutch  Dutch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltung

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen der Crossboccia GmbH (nachfolgend: Crossboccia), die diese gegenüber ihren Kunden/Vertragspartnern (nachfolgend: Besteller) erbringt. Sie gelten nur in der vorliegenden Fassung und sind Bestandteil aller Verträge, die Crossboccia mit den Bestellern über die von ihr angebotenen Lieferungen und Leistungen abschließt, insbesondere über ihren unter www.crossboccia.com erreichbaren Online-Shop.

(2) Von diesen AGB abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers oder Dritter finden keine Anwendung, auch wenn Crossboccia ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht, es sei denn, Crossboccia hat den abweichenden Geschäftsbedingungen ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Der Besteller gibt mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot ab, mit Crossboccia einen Kaufvertrag abzuschließen. Nach Aufgabe der Bestellung sendet Crossboccia dem Besteller eine erste E-Mail zu, die den Eingang der Bestellung bestätigt (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des von dem Besteller abgegebenen Angebots dar, sie informiert den Besteller lediglich über den erfolgten Eingang seiner Bestellung bei Crossboccia. Ein Vertragsschluss kommt erst mit der Zusendung einer zweiten E-Mail an den Besteller (Versandbestätigung) oder spätestens mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. Über Ware aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt oder nicht in der Lieferung enthalten ist, kommt kein Kaufvertrag zustande.

(2) Eine Bestellung über Crossboccias Online-Shop umfasst insgesamt zehn technische Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Ware und die Anzahl der gewünschten Ware aus. Im zweiten Schritt bestätigen Sie die Auswahl durch Klick auf »In den Warenkorb«. Hiernach wird der Warenkorb mit der von Ihnen gewählten Ware, Anzahl und Gesamtpreis angezeigt. Um den Bestellvorgang fortzusetzen, klicken Sie im dritten Schritt auf »Weiter zur Bestellung«. Im vierten Schritt können Sie wählen, ob Sie die Bestellung ohne Registrierung (Hierzu klicken Sie auf »Bestellung ohne Registrierung«) oder mit Registrierung (Hierzu klicken Sie auf »Anmelden für registrierte Benutzer«) fortführen möchten. Wenn Sie die Bestellung mit Registrierung fortführen möchten, aber noch über kein Benutzerkonto bei Crossboccia verfügen, klicken Sie auf »Neues Kundenkonto erstellen«. Nach Erstellung Ihres Kundenkontos wird der Bestellvorgang mit Schritt fünf fortgesetzt, genauso wie bei den Bestellmöglichkeiten »Bestellung ohne Registrierung« und »Anmelden für registrierte Benutzer«. Im fünften Schritt geben Sie die Rechnungsadresse (Ihren Namen, Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse) ein und klicken auf »Kundendaten abschicken«. Im sechsten Schritt bestimmen Sie die Lieferadresse durch Klick auf »Mit Bestellung fortfahren«. Im siebten Schritt wählen Sie die von Ihnen gewünschte Zahlungsart aus durch Klick auf »Mit Bestellung fortfahren«. Im achten Schritt bestimmen Sie die Zahlungsart. Haben Sie die Zahlungsart »Kauf per Lastschrift« gewählt, müssen Sie Ihre Kontodaten eingeben. Sie haben zugleich die Möglichkeit, die Rechnungsadresse, die Lieferadresse und die Versandart zu ändern und durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und unseren Datenschutzbestimmungen Kenntnis nehmen. Sie werden ferner gebeten, Ihr Geburtsdatum und eine Telefonnummer einzugeben, unter der Sie erreichbar sind. Durch Aktivieren des entsprechenden Kästchens erklären Sie, mit der Übermittlung Ihrer für die Abwicklung des Rechnungskaufs und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung erforderlichen Daten an die Billpay GmbH einverstanden zu sein. Die Datenschutzbestimmungen der Billpay GmbH können Sie durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche öffnen und einsehen. Hiernach fahren Sie fort durch Klick auf »Mit Bestellung fortfahren«. Im neunten Schritt erhalten Sie eine zusammenfassende Übersicht über die von Ihnen angegeben Daten zu Rechnungsadresse, Lieferadresse, Versandart, Zahlungsart sowie die im Warenkorb befindliche Ware, Anzahl der Ware, Stückpreis, Warenwert, Versandkoten und Gesamtpreis. Sie haben die Möglichkeit, einen Gutschein einzulösen durch Eingabe des Gutscheindcodes und Klick auf »Gutschein einlösen«. Sie haben zugleich die Möglichkeit, durch Klick auf die entsprechende Schaltfläche unsere Widerrufsbelehrung aufzurufen und einzusehen. Den Bestellvorgang schließen Sie im zehnten Schritt ab durch Klick auf »Zahlungspflichtig bestellen«.

(3) Jede Bestellung und der zugehörige Vertragstext werden von Crossboccia nach Vertragsschluss gespeichert. Sollten dem Besteller die Unterlagen zu seiner Bestellung abhanden kommen, sendet Crossboccia nach vorheriger Aufforderung des Bestellers, die per Telefon (0202/946 900 10) oder per E-Mail (info@crossboccia.com) erfolgen kann, eine Kopie der Bestellbestätigung und/oder der Versandbestätigung an die von dem Besteller angegebene E-Mail-Adresse zu. Eine Übersendung an eine Postanschrift ist ausgeschlossen.

(4) Vertragspartner des Bestellers ist stets:
Crossboccia GmbH, Heinz-Fangman-Straße 2, 42287 Wuppertal
Geschäftsführer: Timo Beelow
HRB Wuppertal 24017

§ 3 Preise

Alle angegebenen Preise sind Euro-Preise und verstehen sich einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ein Abzug oder Skonto ist nicht möglich. Porto- und Versandkosten werden zusätzlich erhoben gemäß der nachfolgend in § 4 genannten Regelungen.

§ 4 Porto- und Versandkosten, Rücksendekosten bei Widerruf

(1) Bei jeder Lieferung berechnet Crossboccia eine Versandkostenpauschale in Höhe von 2 Euro für die Verpackung und das Handling.

(2) Für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland berechnet Crossboccia zusätzlich zur Versandkostenpauschale Portokosten in Höhe von 2,90 Euro. Diese Portokosten entfallen bei einem Bestellwert von über 100 Euro.

(3) Für den Versand nach Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechen-land, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, und Zypern berechnet Crossboccia zusätzlich zur Versandkostenpauschale Portokosten in Höhe von 9,90 Euro. Diese Portokosten entfallen bei einem Bestellwert von über 150 Euro.

(4) Für den Versand nach Schweiz, Liechtenstein, Andorra und Norwegen berechnet Crossboccia zusätzlich zur Versandkostenpauschale Portokosten in Höhe von 10,90 Euro. Diese Portokosten entfallen bei einem Bestellwert von über 150 Euro.

(5) Macht der Besteller von einem bestehenden Widerrufsrecht Gebrauch, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt. Der Besteller trägt die Kosten der Rücksendung des Weiteren, wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Ware zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. In allen anderen Fällen ist die Rücksendung kostenfrei.

§ 5 Zahlung

(1) Bei Einkäufen auf www.crossboccia.com stehen dem Besteller wahlweise die Zahlungsarten Vorauskasse, Kauf auf Rechnung, Kauf per Lastschrift und PayPal zur Verfügung. Crossboccia behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

(2) Zahlungen bei Kauf auf Rechnung und Kauf per Lastschrift werden abgewickelt über die Billpay GmbH, Zinnowitzer Straße 1, 10115 Berlin (eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Charlottenburg, HRB 122 029 B, Geschäftsführer: Dr. Nelson Holzner, Christine Kiefer), www.billpay.de (im Folgenden: Billpay).

(3) Zahlungen per Paypal werden abgewickelt über PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (vertretungsberechtigte Person: Robert Caplehorn, Han-delsregisternummer: R.C.S. Luxembourg B 118 349), www.paypal.com.

(4) Bei Zahlung per Vorauskasse hat der Besteller den vollen Rechnungsbetrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von 5 Kalendertagen nach Bestelleingang auf das Konto von Crossboccia zu überweisen. Für die Rechtzeitigkeit ist der Zahlungseingang auf das Konto von Crossboccia maßgeblich. Crossboccia reserviert den entsprechenden Kaufgegenstand für den vorgenannten Zeitraum von 5 Kalendertagen.

(5) Bei Kauf auf Rechnung wird der Rechnungsbetrag 30 Tage nach Rechnungsstellung (maßgeblich ist das auf der Rechnung aufgebrachte Datum) zur Zahlung an Billpay fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bo-nitätsprüfung durch Billpay voraus. Wenn dem Besteller für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit Billpay, an die Crossboccia ihre Zahlungsforderung abtritt. Der Besteller kann in diesem Fall nur an Billpay mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Crossboccia bleibt auch bei Kauf auf Rechnung zuständig für Fragen zur Bestellung (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen oder Gutschriften. Crossboccia bleibt weiterhin der richtige Adressat für Widerrufserklärungen und Warenrücksendungen infolge eines Widerrufs.

(6) Bei Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch Billpay von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Der Besteller ermächtigt hiermit Billpay widerruflich, die von ihm durch den Kauf per Lastschrift zu entrichtenden Zahlungen zulasten des von ihm im Bestellvorgang angegebenen Girokontos durch Lastschrift einzuziehen. Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

(7) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift steht nicht für alle Angebote zur Verfügung und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch Billpay sowie ein bei einem in der Bundesrepublik Deutschland ansässigen Kreditinstitut geführtes Girokonto voraus. Wird dem Besteller für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit Billpay, an die Crossboccia ihre Zahlungsforderung abtritt. Der Besteller kann in diesem Fall nur an Billpay mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Crossboccia bleibt auch bei Kauf per Lastschrift zuständig für Fragen zur Bestellung (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen oder Gutschriften. Crossboccia bleibt weiterhin der richtige Adressat für Widerrufserklärungen und Warenrücksendungen infolge eines Widerrufs.

(8) Bei Kauf per Lastschrift bestätigt der Besteller mi der Angabe eines Girokontos, dass er zum Bankeinzug über dieses Girokonto berechtigt ist und für die erforderliche Deckung sorgen wird. Im Fall einer Rücklastschrift mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers ermächtigt der Besteller hiermit Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall ist der Besteller verpflichtet, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 12,00 pro Rücklastschrift zu zahlen. Die Geltendmachung weiterer Forderungen behält sich Crossboccia vor. Dem Besteller wird die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind.

Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie, im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

§ 6 Verzug

Kommt der Besteller mit einer Zahlung in Verzug, behält sich Crossboccia vor, Verzugszinsen in Höhe des gesetzlich zulässigen Zinssatzes zu erheben. Die Verpflichtung des Bestellers zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch Crossboccia nicht aus.

§ 7 Lieferung, Teillieferung

(1) Crossboccia versendet die bestellte Ware umgehend ab dem eigenen Lager an die von dem Besteller genannte Lieferadresse.

(2) Auf www.crossboccia.com sind Angaben hinsichtlich der Verfügbarkeit der dort angebotenen Ware jederzeit abrufbar. Crossboccia weist darauf hin, dass es sich bei allen Angaben zu Versand, Zustellung sowie der Verfügbarkeit um nicht verbindliche Richtwerte handelt. Die Angaben stellen keinen verbindlichen oder garantierten Versand- bzw. Liefertermin dar. Sollte eine bestellte Ware nicht oder nicht in der auf www.crossboccia.com angegebenen Zeit lieferbar sein, wird Crossboccia den Besteller hierüber umgehend in Kenntnis setzen.

(3) Crossboccia ist berechtigt, Teillieferungen zu bewirken, sofern dies dem Besteller zumutbar ist. Sollte es zu einer Teillieferung kommen, übernimmt Crossboccia hierdurch zusätzlich anfallende Versandkosten. Für den Besteller entstehen insoweit keine weiteren Kosten.

§ 8 Rücktritt vom Vertrag

(1) Hat Crossboccia eine Teillieferung bewirkt, kann der Besteller von dem gesamten Vertrag nur zurücktreten, wenn er an der Teillieferung kein Interesse hat. Hat Crossboccia die Leistung nicht vertragsgemäß bewirkt, so kann der Besteller von dem Vertrag nicht zurücktreten, wenn die Pflichtverletzung unerheblich ist. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Besteller für den Umstand, der ihn zum Rücktritt berechtigen würde, allein oder weit überwiegend verantwortlich ist oder wenn der von Crossboccia nicht zu vertretende Umstand eintritt, während sich der Besteller im Annahmeverzug befindet.

(2) Crossboccia ist berechtigt, von dem Vertrag zurücktreten, wenn sie ohne eigenes Verschulden zur Lieferung bestellter Ware nicht in der Lage ist, etwa wenn der Kaufgegenstand vom Lieferanten nicht geliefert werden kann (z.B. in Fällen der Insolvenz des Lieferanten) oder sonstige bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbare Leistungshindernisse bestehen, die durch zumutbare Aufwendungen Crossboccias nicht zu überwinden sind. Zugleich muss Crossboccia nachweisen, dass sie sich anderweitig vergeblich um die Beschaffung gleichartiger Ware bemüht hat. Im Fall des Rücktritts wird Crossboccia den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der gekauften Ware unterrichten. Etwaige schon geleistete Zahlungen werden dem Besteller unverzüglich zurückerstattet.

§ 9 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistung für Mängel der Ware richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Falle einer Mängelrüge sendet der Besteller die beanstandete Ware sowie einen Nachweis des Kaufdatums in Form einer Kopie der ihm erteilten Rechnung an:
Crossboccia GmbH, Heinz-Fangmann-Straße 2, DE-42287 Wuppertal

(2) Ansprüche des Bestellers wegen Mängeln, die auf natürliche Abnutzung oder unsachgemäße Behandlung der Ware beruhen, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

§ 10 Haftungsbegrenzung

(1) Auf Schadensersatz haftet Crossboccia – gleich aus welchem Rechtsgrund, ob vertraglich oder außervertraglich – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet Crossboccia nur:
a) für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
b) für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf). In diesem Fall ist die Haftung Crossboccias jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.
Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Crossboccia nicht für mittelbare Schäden, insbesondere nicht für entgangenen Gewinn. Alle weiteren Schadensersatzansprüche werden ausgeschlossen.

(2) Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

(3) Die vorstehend genannten Beschränkungen gelten entsprechend für gesetzliche Vertreter, Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen sowie sonstige Mitarbeiter, derer sich Crossboccia zur Erfüllung ihrer vertraglichen Pflichten bedient.

§ 11 Eigentumsvorbehalt

(1) Bei Verbrauchern behält sich Crossboccia das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Kaufvertrag vor, einschließlich angefallener Verzugszinsen und sonstiger Nebenansprüche wie z.B. Rechtsverfolgungskosten und Aufwendungsersatz.

(2) Bei Unternehmern in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen behält sich Crossboccia das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

§ 12 Widerrufsrecht des Bestellers und Widerrufsbelehrung

(1) Ist der Besteller eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (Verbraucher gemäß § 13 BGB), steht dem Besteller ein Widerrufsrecht gemäß § 312d BGB i.V.m. § 355 BGB zu.

(2) Macht der Besteller von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, hat er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Besteller bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Text-form (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB, und auch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Brief:
Crossboccia GmbH, Heinz-Fangman-Straße 2, 42287 Wuppertal

E-Mail:
info@crossboccia.com

Die Rücksendung der Ware hat zu erfolgen an:
Crossboccia GmbH, Heinz-Fangmann-Straße 2, 42287 Wuppertal

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der
Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 13 Ausschluss des Widerrufsrechts

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei der Bestellung von Ware, die nach den Kundenspezifikationen des Bestellers von Crossboccia angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnitten wurde.

§ 14 Erweitertes Rückgaberecht – 100 Tage nach Warenlieferung

(1) Crossboccia gewährt dem Besteller ein erweitertes Rückgaberecht für die Dauer von 100 Tagen nach erfolgter Warenlieferung, welches das gesetzliche Widerrufsrecht des Bestellers (§ 12) nicht berührt. Der Besteller kann sich auch nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist von dem Vertrag lösen, indem er die Ware innerhalb von 100 Tagen nach erfolgter Lieferung der Ware (Fristbeginn ist der Tag nach erfolgter Warenlieferung) an Crossboccia zurücksendet. Die Rücksendung erfolgt auf Crossboccias Gefahr. Zur Fristwahrung ausreichend ist die rechtzeitige Absendung. Die Rücksendung ist zu richten an:
Crossboccia GmbH, Heinz-Fangmann-Str.2, D-42287 Wuppertal,

(2) Voraussetzung für die Ausübung des erweiterten Rückgaberechts ist, dass der Besteller die Ware lediglich einer Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise unterzogen hat und die Ware vollständig in der Originalverpackung an Crossboccia zurückgesendet wird. Unter »Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise« versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

§ 15 Einwendungen gegen Entgeltabrechnungen

(1) Einwendungen gegen Rechnungen von Crossboccia sind von dem Besteller innerhalb von 90 Tagen ab Zugang der Rechnung in Schriftform vorzubringen, ansonsten gilt die Rechnung als genehmigt. Gesetzliche Ansprüche des Bestellers bleiben hiervon unberührt. Crossboccia wird den Besteller in jeder Rechnung auf die vorstehende Monatsfrist und die Folgen ihrer Nichteinhaltung hinweisen.  

(2) Die Zahlungsverpflichtung des Bestellers aus der gerügten Rechnung bleibt bestehen, solange Crossboccia die Einwendungen des Bestellers nicht als berechtigt anerkennt oder die Einwendungen rechtskräftig festgestellt worden sind.

§ 16 Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

(1) Der Besteller kann gegen Forderungen von Crossboccia nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen aufrechnen.

(2) Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts steht dem Besteller nur wegen unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche aus demselben Vertragsverhältnis zu.

§ 17 Datenspeicherung und Datenschutz

(1) Crossboccia ist ein sorgsamer Umgang mit den personenbezogenen Daten des Bestellers besonders wichtig. Alle personenbezogenen Daten des Bestellers werden entsprechend von Crossboccia vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht im Wege des Verkaufs oder einer anderweitigen Vermarktung an Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten werden von Crossboccia über die Zwecke einer Identitäts- und Bonitätsprüfung des Bestellers hinaus daher ausschließlich für folgende Zwecke im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert, verarbeitet, verwendet und ggfls. übermittelt:
- Bestellabwicklung, Lieferung von Waren und das Erbringen von vertragsbezogenen Dienstleistungen sowie der Zahlungsabwicklung,
- Information des Bestellers über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Marketingangebote,  
- Aktualisierung von Datensätzen sowie Pflege von Kundenkonten,
- Analyse und Pflege der Datenbanken und Kundenlisten,
- Bekanntgabe bei gesetzlicher oder behördlicher Verpflichtung.

(2) Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Die Website www.crossboccia.com benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«). Google Analytics verwendet sog. »Cookies«, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie er-möglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf www.crossboccia.com wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

(3) Auf den unter der Webseite www.crossboccia.com erreichbaren Internetseiten werden Software-module (Plug-Ins) des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Avenue, Palo Alto, CA 94304, U.S.A. / Facebook Ireland Limited Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dub-lin 2 Ireland) verwendet. Sobald Sie eine Internetseite von www.crossboccia.com aufrufen, auf der ein Facebook-Plug-In eingebunden ist, wird automatisch eine Verbindung zu Facebook-Servern hergestellt und das Plug-In durch Interaktion mit dem von Ihnen verwendeten Webbrowser auf der von Ihnen augerufenen Internetseite angezeigt. Ihr Webbrowser übermittelt in der Folge an die Facebook-Server, welche der Internetseiten von www.crossboccia.com sie aufgerufen haben. Soweit Sie einen Facebook-Account haben und während des vorstehenden Surfvorgangs bei Facebook eingeloggt sind, erscheint diese Aktivität auf Ihrer persönlichen Facebook-Timeline. Bei der Nutzung der sogenannten Social-Plug-Ins von Facebook (z.B. Like-Button, Like-Box, Kommentarfunktion) werden auch diese Aktivitäten auf Ihrer Facebook-Timeline angezeigt. Sollten Sie dies nicht wünschen, müssen Sie sich vor Nutzung der Social-Plug-Ins auf www.crossboccia.com bei Facebook ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Facebook und zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den Daten-verwendungsrichtlinien von Facebook unter www.facebook.com/about/privacy entnehmen.

§ 18 Änderung der AGB

Mit Kenntnisnahme dieser AGB durch den Besteller werden alle vorherigen AGB, die zwischen Crossboccia und dem Besteller als Vertragsbestandteil vereinbart worden sind, ersetzt.

§ 19 Geltendes Recht, Gerichtsstand

(1) Für die Rechtsbeziehungen zwischen Crossboccia und dem Besteller gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Für alle Streitigkeiten aus dem zwischen Crossboccia und dem Besteller bestehenden Vertrag wird Wuppertal als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart, soweit der Besteller Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder seinen allgemeinen Gerichtsstand nicht im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland hat.