SERVICE-LINE 0202 - 870 05 03
  • Deutsch  Deutsch
  • English  Englisch
  • Dutch  Dutch
30.01.2013

Erster Crossboccia-Cup 2013

Das neue Crossboccia Jahr ist damit offiziell eingeläutet!

Mit zwei spannenden Cups haben wir am letzten Wochenende die Crossboccia-Family zu großen Teilen zusammengeführt und unseren Stopp auf der BOOT in Düsseldorf beendet. Am Start waren am Samstag 18 Teams, um sich Ruhm, Ehre und Punkte für die Team-Weltrangliste zu sichern - und der Sonntag stand dann schon ganz im Zeichen der kommenden Crossboccia-Weltmeisterschaft: an die 70 Spieler sind angetreten, um sich als Teil der Top 32 die ersten Starter-Plätze für die WM zu sichern.

 Trendsport auf der Boot in Düsseldorf

Die Titel gingen in diesem Jahr in der Team-Wertung an das "Familienunternehmen" Combo-Freaks, die sich im Finale knapp gegen Flinke Finger durchsetzen konnte. Nur Flinke Finger waren für den Titel wohl nicht ausreichend. Im Einzel am Sonntag war es am Ende BeeLow, der sich nach Jahren des Wartens endlich auch mal einen der begehrten Titel im Einzel sichern konnte. Schön zu sehen, dass sich im Crossboccia auch Spieler durchsetzen, die eigentlich gar nicht so gut spielen können... ;) Im Finale setzte er sich schon früh vom zweitplatzierten Woergi, der Dame in der Finalrunde Dani und dem viertplatzierten Schecki ab und konnte den Sieg dann schließlich auch nach Hause fahren. Brutal: weil nach der Vorrunde schon 37 Spieler ausscheiden mussten, die wir aus den höheren Regionen der Crossboccia-Weltrangliste kennen, hat es auf der BOOT auch einige Favoriten früh erwischt. Anders hat es Dani geregelt: Runde für Runde konnte die den männlichen Startern beweisen, dass es beim Crossboccia auch mit weiblichem Feingefühl funktioniert – und es so dann letztendlich auch ins Finale geschafft. Wir dürfen gespannt sein, wie sie sich auf den nächsten Cups schlägt!

Neu in 2013: neben der ewigen Weltrangliste werden wir auch die Jahresbestenliste führen und eine separate Wertung für die Mädels. Und für alle, die sich auf der BOOT noch nicht für die WM qualifizieren konnten oder denen Düsseldorf zu weit weg war: wir werden in naher Zukunft auch die Termine für die weiteren Quali-Turniere in ganz Deutschland bekannt geben – noch sind einige Startplätze zu vergeben!

Impressionen der beiden Event-Tage findet ihr hier:

Samstag:Team-Bilder

Sonntag: Einzel-Bilder

Ergebnisse Team-Cup:

Platz

Team

1

Combofreaks

2

Flinke Finger

3

Drei kleine Schweinchen

4

Los Pollos Hermanos

5

Hildens Finest

6

Get Lucky

7

Trio mit 2 Bäuchen

8

Camboccianer

9

Grown

10

CrossFreaks Cologne

11

Die Bestatter

12

Menbearpig

13

Slow Motion

13

Hipster

15

Baby Bälls

16

Ducktales

17

FKH

18

Bunga Bunga

 

Ergebnisse Einzel-Cup:

Platz

Spielername

1

Bee Low

2

Woergi

3

Dani

4

Schecki

5

Bauer

6

FundaWunda

7

Stullen Andi

7

Schlitzohr

9

Der_Tobbi

10

Tomek

10

Smurf

12

Edel

12

Quexx

12

Graf Zahl

15

Hille

16

Sheriff

17

Gordon Cologne

18

Knolle

18

Bob

20

Omma

20

Stony

20

Jakolo

20

Chickenkiller

20

Boccianeer

25

Zauberzwerg

25

Master P

25

Drolle

25

Bambi

25

Äxl

25

Pasco

31

Jesper

32

Levis

33

Boccia Azzurra

34

Ömsen

35

Reinemar

36

Becks

36

Carunzel

38

Jonny (Bee) Mari

39

Blue Eyes

40

Böhle

41

MJ

41

Kris

41

Franni

41

Maxi

45

Bine

46

Xaipex

47

Meurio

48

Eyesight

49

Towdie

50

El Bocciero

51

Frederik

52

Meidericher

53

Sheriff von Tottingham

54

Luckboon

55

Bärbel

56

Katy Cologne

57

Ammagamma

58

Grießlybear

59

Ingo

60

Marsjumper Futur

61

MJ Senior

61

Crosselfe

63

Jacky

64

Sunny

65

Burner


Finde die besten Funsport Spots mit dem Crossboccia Spotter